Wohnen

Wohnen
21.06.2021 Autor/en: Felix Embacher

Micro-Living: Schwierige Zeiten, aktive Investoren

Wer online im alten Kinderzimmer studiert, braucht kein Studentenapartment. Was macht Corona mit der Micro-Living-Branche? Der dritte Marktreport der Initiative Micro-Living zeigt es. Während Mieten und Auslastung erneut sinken, erreicht das Transaktionsvolumen wieder Vor-Corona-Niveau
Wohnen
21.05.2021 Autor/en: Andrea Back-Ihrig

Wie vor dem Boom: Hotel-Investments brauchen Spezialisten

Wie geht es weiter mit dem Hotelneubau in Deutschland? Von den für 2021 prognostizierten 34.000 Zimmern wurden bis Februar 2021 erst 680 fertiggestellt. Das ergab die Hotelstudie für unseren Kunden benchmark. Die Bauaktivität verlagert sich weiter auf B- und C-Standorte sowie touristisch geprägte Regionen. Auch Longstay-Konzepte profitieren
Büro Logistik & Industrie Wohnen
27.04.2021 Autor/en: Sven Carstensen und Anna Wolfgarten

Rendite für Mutige

Nun ist sie erschienen, die gesamte 5 %-Studie. In einem zweiten Webinar haben wir gemeinsam mit Partnern aus der Praxis die wichtigsten Ergebnisse u.a. für die Segmente Hotel, Logistik und Nischenmärkte vorgestellt. Deutlich wird: Die Risiken nehmen auf einigen Immobilienmärkten zu – doch (noch) nicht überall spiegelt sich das in den Renditen wider
Wohnen
31.03.2021 Autor/en: André Adami und Antonia Wecke

Geförderter Mietwohnungsbestand sinkt trotz Neubau

Die Zahl der geförderten Wohnungen in Deutschland sinkt stetig. Im unterem Preissegment gibt es oftmals viel zu wenig Wohnungen für die bestehende Nachfrage. In einer Analyse für 26 Städte im Auftrag unseres Kunden Wertgrund haben wir herausgearbeitet, in welchen Metropolen in den kommenden Jahren das Ungleichgewicht am größten ist – denn das ist völlig unterschiedlich
Wohnen
10.03.2021 Autor/en: Florian Wenner

Wohnen über Frankfurts Wolken: Trend vorbei?

Lange Zeit kannte der Frankfurter Wohnungsmarkt nur eine Richtung: nach oben. Das galt sowohl für die Preisentwicklung als auch für die Gebäudehöhe. Nun wurden drei prominente Wohnhochhausprojekte gestoppt bzw. umgeplant. Doch schon 2019 zeigten sich erste Übersättigungsrisiken
Büro Einzelhandel Wohnen
02.03.2021 Autor/en: Sven Carstensen und Anna Wolfgarten

Rendite höchstens für Experten

In den meisten Assetklassen ist es noch einmal anspruchsvoller geworden, sichere Renditen zu erzielen, so die aktuelle „5 %-Studie“. Sogar bei traditionell häufig gehandelten, stabilen Assetklassen wie Büroimmobilien in A-Städten haben sich Risiko- und Renditespreizung enorm vergrößert. In einem Webinar haben wir die wichtigsten Ergebnisse für die Segmente Wohnen, Büro und Einzelhandel bereits vor Erscheinen der Studie im April vorgestellt
Wohnen
13.01.2021 Autor/en: André Adami

Eigentumswohnungen in Berlin: knapp und teuer

Unsere jährlichen Studien zu Neubau-Eigentumswohnungen zeigen: Die Preise in Berlins Innenstadtbezirken wachsen Corona-ungestört weiter. Zielgruppe der Projektentwickler sind häufig Kapitalanleger. Aktuell könnten sie für die Vermietung jedoch etwas länger brauchen
Wohnen
10.12.2020 Autor/en: Ellen Heinrich

Die Privaten übernehmen

Wohnprojektentwicklungen boomen – vor allem diejenigen, die im eigenen Bestand gehalten werden. Das machen längst nicht mehr nur öffentliche Bauträger. In einer Studie für Empira haben wir das Develop-and-Hold-Segment analysiert und zeigen, dass sich immer mehr private Investoren dieses Segment erschließen. Corona könnte diesen Trend noch beschleunigen
Wohnen
20.11.2020 Autor/en: Felix Embacher

Initiative Micro-Living: Mieten sinken leicht

Für den zweiten Marktreport der Initiative Micro-Living haben wir die Betriebsdaten von rund 23.600 Wohneinheiten in 115 Apartmenthäusern bundesweit ausgewertet. Dabei zeigt sich, dass das Segment mit einer Auslastungsquote von durchschnittlich 90 % überraschend krisenresistent ist
Wohnen
18.11.2020 Autor/en: Margo Lange

Beim Chef mieten – Werkswohnungsbau 2.0

Der Wettbewerb um Fach- und Nachwuchskräfte sowie stetig steigende Mieten lassen den Werkswohnungsbau wiederaufleben. Aktuelle Entwicklungen zeigen, dass immer mehr Arbeitgeber in Deutschland sich an alten und neuen Konzepten der betrieblichen Wohnfürsorge bedienen
Wohnen
10.11.2020 Autor/en: Dierk Freitag

Gute Nacht? Hotelprojekte in Deutschland

Kein Tourismus, keine Veranstaltungen, keine Geschäftsreisen – die Stimmung in der Hotelbranche ist düster, die ökonomischen Aussichten unklar. Wie wirkt die Krise auf die unterschiedlichen Sparten? Was passiert mit Projektentwicklungen? Wo investieren die Großen trotzdem, und was ist ihr Plan B? Ein Porträt über eine gebeutelte Branche
Wohnen
21.10.2020 Autor/en: Felix Embacher

US Multifamily Monitor

In einem für uns eher ungewöhnlichen Projekt haben wir uns gemeinsam mit unserem Kunden GAR unterschiedliche Rahmendaten angeschaut, die auf den US-amerikanischen Markt für Mehrfamilienhäuser wirken. Während der gewerbliche Immobilienmarkt gerade durchgerüttelt wird, erweist dieser sich im Großen und Ganzen robust
Wohnen
13.10.2020 Autor/en: Dr. Heike Piasecki

Marktperspektiven von Wirtschaftsimmobilien | Pflegeimmobilien

Für das Herbstgutachten des ZIA haben wir Investments, Büro-, Logistik-, Hotel- und Pflegeimmobilien analysiert. Hier lesen Sie unsere Zusammenfassung zu Seniorenpflegeimmobilien – dieser Markt ist nicht nur in der Krise systemrelevant
Wohnen
15.09.2020 Autor/en: Oliver Strege

Hamburg, eine Perle

Hamburg zählt zu den deutschen Top-Wohnstandorten mit anhaltend guten Rahmenbedingungen und Perspektiven. Ansteigende Einwohnerzahlen führen zu wachsender Wohnraumnachfrage. Es wird mehr gebaut als in den meisten anderen A-Städten – und gut verkauft. Ein Kurzporträt
Hintergrund Wohnen
29.07.2020 Autor/en: bulwiengesa

„Im Prinzip, ja“

Sind Wohnimmobilien in der Krise wirklich so widerstandsfähig wie oft behauptet? Diese Einschätzung sei widerlegbar, sagt Andreas Schulten im Interview mit Wealthcap – aber auch, dass Wohnimmobilien am richtigen Mikrostandort in der richtigen Stadt das Investment der Wahl sind
Wohnen
09.07.2020 Autor/en: Dierk Freitag

Hotels: Konsolidierung einer Boom-Branche

Erneut haben wir mit Union Investment das Marktvolumen von investmentrelevanten Hotels berechnet. Dieses ist zwölf Jahre lang gewachsen, 2019 sogar auf Allzeithoch. Damit ist es vorerst vorbei, Prognosen ab 2020 sind kaum möglich. Immerhin kann ohne „zweite Welle“ zumindest die Ferienhotellerie auf eine zufriedenstellende zweite Jahreshälfte hoffen
Wohnen
18.06.2020 Autor/en: Felix Embacher

Initiative Micro-Living: Boom gestoppt?

Heute startet die neu gegründete Initiative Micro-Living (IML), eine Plattform für Eigentümer, Betreiber und Verwalter von Apartmenthäusern. Der erste Marktreport der Initiative bereitet Fakten zur Boom-Phase auf und zeichnet ein Stimmungsbild für die Nach-Corona-Zeit. Es zeigt sich: Von Stillstand kann keine Rede sein – aber auch im erfolgsverwöhnten Micro-Living-Segment geht es nicht immer nur bergauf
Wohnen
15.06.2020 Autor/en: Felix Embacher und Robin Cunningham

Punktuell wärmer in Ostdeutschland

In der Neuauflage einer gemeinsamen Studie mit BPD haben wir Angebot und Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt in Deutschland analysiert. Die „Wohnwetterkarte“ visualisiert für 11.000 Gemeinden die Aussichten für die kommenden Jahre. Zum Vorjahr gab es kleine, interessante Veränderungen
Wohnen
12.02.2020 Autor/en: Felix Embacher

Initiative Micro-Living: mitmachen und profitieren!

Mit dem Ziel, die Markttransparenz zu verbessern und allen Mitgliedern validierte Daten zur Verfügung zu stellen, startet in Kürze die Initiative Micro-Living (IML). Jeder professionelle Eigentümer, Verwalter oder Betreiber von Apartments kann mitmachen
Wohnen
23.01.2020 Autor/en: André Adami

Wettbewerb um Grundstücke lässt Bauvolumen sinken

Seit elf Jahren analysieren wir den Markt für Eigentumswohnungen in den östlichen Innenstadtteilen von Berlin. Die aktuelle ETW-Studie zeigt: Das Entwicklungsvolumen sinkt schon zum zweiten Mal in Folge, da immer wenige Grundstücke zur Verfügung stehen und wieder häufiger Mietwohnungen oder Büro gebaut werden